Menü
Menü
Jetzt suchen

Ihre Urlaubsexperten

Persönliche Beratung: 04621/850056
Danke für Ihre Empfehlung!

Naturerlebnisse an der Schlei 2020

Natur erleben und entdecken

Einzigartige Naturerlebnisse

Herbst, Streuobst und Vogelzug

  • Ornumer Noor in Schwansen
  • Waldstück an der Schlei
  • Wanderweg an der Ostsee
  • Gallowayrind auf einer Wiese in Haithabu
  • Weseby an der Schlei
  • Ulsnis: Wasserblick

Über das Wochenende vom 3. und 4. Oktober können Sie den herbstlichen Zauber der Region bei den Naturerlebnissen an der Schlei 2020 aus einer ganz besonderen Perspektive kennenlernen: Kommen Sie mit uns nach draußen in den Naturpark Schlei zu Exkursionen und Natur- und Landschaftsführungen unter dem Motto Herbst, Streuobst und Vogelzug! Viele verschiedene Orte des Naturparks und die herrliche Natur an der Schlei möchten entdeckt werden!

 

Ob für Groß oder Klein, bei den Naturerlebnissen ist für jeden was dabei. An der Missunder Enge in Brodersby kann man die Vogelwelt an der Schlei und beim Vogelzug mit Spektiven beobachten. Auf dem Hof Schoolbek gibt es eine Falterführung, bei der man noch den ein oder anderen Kleinen Feuerfalter oder Admiral entdecken kann. Auf dem Gut Stubbe kann das Angler Sattelschwein kennengelernt werden. Eine Fotoexkursion wird durch den Idstedter Forst angeboten oder eine herbstliche Wanderung durch den Schleswiger Tiergarten. Noch mehr Vogelwelt gibt es bei einer Führung im Naturschutzgebiet Reesholm, im Esprehmer Moor oder bei einem Wiedervernässungsprojekt in Borgwedel zu entdecken. Für Familien gibt es einen Rätselspaß rund um den Idstedter See oder den Streuobsttag im Naturerlebnisraum Moostoft.

 

Unseren Flyer zu den Naturerlebnissen können Sie sich hier anschauen.

Alle Veranstaltungen im Überblick

Worauf haben Sie Lust?

03.10.2020 - 12:00-18:00 Uhr: „Dat Groote Sitten“ - Vogelbeobachtung am Schleiufer

Herbst bedeutet für viele Vögel Zugzeit. Entlang der Schlei kann man den spektakulären Vogelzug wunderbar beobachten. Zusammen mit den Bird-Watching-Guides Andrea Emmling und Nils Sönnichsen können Sie an der Missunder Enge in die Vogelwelt im Herbst eintauchen und durch Spektive die Vielfalt an Vögeln an der Schlei entdecken. Um die Mitnahme von Ferngläsern wird gebeten. Vor Ort stehen auch Spektive für die Vogelbeobachtung bereit. Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung notwendig.

Treffpunkt: Margarethenwall, 24864 Brodersby, rechts vom Fähranleger

03.10.2020 - 12:00-13:00 Uhr: Falterführung auf Hof Schoolbek

Im Herbst sind nur noch wenige Schmetterlinge zu entdecken. Aber was machen die Falter im Winter? Während der Zitronenfalter sich einen geschützten Ort zur Überwinterung im Freien sucht, überleben bei anderen Falterarten die Puppen den Winter. Marx Harder vom Hof Schoolbek bietet eine Führung durch den hofeigenen Faltergarten mit spannenden Einblicken in die Welt der Falter. Bei einem Spaziergang durch den Garten kann auch noch der eine oder andere Kleine Feuerfalter oder Admiral entdeckt werden.

Treffpunkt: Hof Schoolbek, Schoolbek 5, 24354 Kosel

03.10.2020 – 13:00-13:45 Uhr: Das Angler Sattelschwein auf Hof Stubbe

Genetische Diversität und tiergenetische Ressourcen sind ein einmaliges und unersetzbares Erbe unserer Vorfahren. Das Angler Sattelschwein als Teil davon und extrem gefährdete alte Nutztierrasse ist ein lebendiges Kulturgut. Auf Gut Stubbe wir das Angler Sattelschwein gezüchtet und somit zum Erhalt der Rasse beigetragen. Mit einer Führung durch Dr. Bichmann vom Gut wird das Sattelschwein sowie ihre Haltung und Fütterung vorgestellt.

Treffpunkt: Gut Stubbe, Gut Stubbe 3, 24354 Rieseby

03.10.2020 – 13:00-17:00 Uhr: Fotoexkursion im Naturwaldbereich des Idstedter Forstes mit Karl Goldhamer

Unternehmen Sie zusammen mit dem Landschaftsfotografen Karl Goldhamer eine fotografische Entdeckungstour durch den Naturwaldbereich des Idstedter Forstes. Lassen Sie sich dabei manche verborgenen Schönheiten und die reizvollsten Motive zum Fotografieren zeigen. Auf Wunsch erhalten Sie auch wertvolle Tipps zur Bildgestaltung und Kamerabedienung. Eine kleine Spende in Höhe von 5 Euro pro Person wird erbeten.

Treffpunkt: Wird nach telefonischer Voranmeldung unter 04354 9969322 bekannt gegeben.

03.10.2020 – 14:00 Uhr: Geführte Wanderung durch den Schleswiger Tiergarten mit Natur- und Landschaftsführerin Christine Goldhamer

Durchstreifen Sie diesen zauberhaften Forst mit seinen Bächen, einem verwunschenen Teich und einem Tal, das ein wenig an eine Klamm in den Bergen erinnert. Bei trockenem Wetter besuchen wir auch die alte Heilquelle der Gottorfer Herzöge. Am Ende der Wanderung, wenn Sie zuvor noch einen Blick auf den Barockgarten geworfen haben, empfiehlt sich das hübsche Café Stampfmühle zur Einkehr. Eine kleine Spende in Höhe von 5 Euro pro Person wird erbeten.

Treffpunkt: Wird nach telefonischer Voranmeldung unter 04354 9969322 bekannt gegeben.

03.10.2020 – 14.30-16:00 Uhr: Schleischnecken und Superstare - Leben an und in der Schlei

Die Schlei ist kein See und auch kein Fluss, sondern etwas ganz Besonderes. Auf dieser Naturtour können Kinder von 5-11 Jahren mehr über das Leben im Wasser der Schlei herausfinden. Mit dem Kescher gehen sie auf Unterwassersafari. Im Schilf spähen sie nach versteckten Tieren und Pflanzen mit nassen Füßen. Und beim Ballett der Stare finden sie heraus, wie Hunderte Vögel am Himmel tanzen. Der Naturcampingplatz Hellör und die Naturführerin Andrea Rudolph bieten diese Naturerlebnistour gemeinsam für Kinder von 5-11 Jahren an. Bitte an wasserfeste Schuhe denken!

Treffpunkt: Öffentliche Badestelle, Hellör, 24864 Goltoft

04.10.2020 – 10:00-13:00 Uhr: Führung im Naturschutzgebiet Reesholm

Mitten in der Schlei gelegen, hat die vom NABU betreute Halbinsel Reesholm heute eine große Bedeutung als Rast- und Brutplatz für Wasservögel. Seit 1976 sind Reesholm und die Insel Hestholm in der Großen Breite mit 120 ha als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Weite Teile des Wiesengeländes auf Reesholm liegen nur knapp einen halben Meter über NN und sind damit jeder Hochwasserüberflutung ausgesetzt. So entwickelte sich eine botanisch wertvolle Salzwiesengesellschaft. Der NABU-Schutzgebietsbetreuer Norbert Neubauer macht ein Betreten unter fachlicher Begleitung möglich und gibt eine etwa dreistündige Führung. Bitte festes Schuhwerk oder Gummistiefel anziehen.

Treffpunkt: Wanderparkplatz, Dreilingseck, 24882 Schaalby

04.10.2020 – 13:30-15:00 Uhr: Führung im Esprehmer Moor

Von dem ehemals 400 ha großen Hochmoor sind heute nur noch etwa 38 ha übrig, die seit fünf Jahrzehnten unter Naturschutz stehen. Zusammen bei einer sachkundigen Führung mit dem Schutzgebietsbetreuer Jan-Eric Voß erkunden wir das Moor, das einen Lebensraum für Feuchtheiden und Torfmoose und dem hochmoortypischen Sonnentau darstellt. Zu entdecken gibt es den Goldregenpfeifer, der im Herbst gen Süden aufbricht oder die Krickente, die ganzjährig im Esprehmer Moor anzutreffen ist.

Treffpunkt: Am nördlichen Infopoint, Verlängerung vom Borgwedelfeld, 24857 Borgwedel

04.10.2020 – 14:30-16:30 Uhr: Rätselspaß am Idstedter See

Rund um den Idstedter See gibt es für Groß und Klein viel in der Natur zu entdecken. Mit einem Rätselspaß können alle Naturforschende viel über die heimischen Tiere und Pflanzen lernen. Jedes gelöste Rätsel führt ein Stück näher an den kleinen Schatz, der am Idstedter See verborgen ist. Der Rätselspaß ist besonders für Familien geeignet.

Treffpunkt: Parkplatz am Idstedter See, Ecke Osterfeld und L28, 24879 Idstedt

04.10.2020 – 15:00-17:00 Uhr: Wilde Bienen, zahme Bäume - Streuobsttag in der Moostoft

Äpfel frisch vom Baum sind lecker und frisch gepresster Apfelsaft erst recht. Schon deswegen lohnt sich der Naturausflug in die wilden Gärten der Moostoft. Der Naturpark Schlei und die AFNE e.V. laden ein zu einer Naturerlebnisführung für Familien mit der Biologin Andrea Rudolph. Kleine und große Gäste finden heraus, wie der Apfelbaum in unsere Gärten kam. Sie lernen sechsbeinige Helfer kennen, ohne die es keine Ernte gäbe. Gemeinsam wird ein neues Zimmer im Insektenhotel eingerichtet und für Gärtner*innen gibt es Tipps, wie bienenfreundliche Insektenhotels gestaltet werden können. Bitte festes Schuhwerk anziehen!

Treffpunkt: Pavillon im Naturerlebnisraum Moostoft am Ende der Bötjerstraat, 24392 Ekenis

04.10.2020 – 15:30-17:00 Uhr: Exkursion zu einem Wiedervernässungsprojekt in Borgwedel

Viele Flächen an der Schlei, die durch einen Deich geschützt sind, müssen zusätzlich noch durch ein Schöpfwerk regelmäßig abgepumpt werden, da sonst der Wasserspiegel zu hoch steigt. Was passiert, wenn man ein Schöpfwerk abstellt und was dies für die Natur bedeutet, kann man an einem Wiedervernässungsprojekt in Borgwedel sehen. Zusammen mit Jan Blanke von der Lokalen Aktion des Naturpark Schlei wandern wir über ausgewählte Flächen am Schleiufer bei Borgwedel und sprechen über die Vegetation und Aspekte des Naturschutzes.

Treffpunkt: Feldstraße, 24857 Borgwedel, Ecke Bäderstraße

04.10.2020 – 12:00 Uhr: Geführte Radtour von Schleswig nach Borgwedel

Am 04. Oktober um 12:00 Uhr startet eine geführte Radtour von Schleswig zu den Exkursionen im Esprehmer Moor und dem Wiedervernässungsprojekt in Borgwedel. Kommen Sie mit Ihrem Rad vorbei und lernen Sie den Naturpark Schlei aktiv kennen. Wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden, so müssen Sie sich nicht separat für die Führungen im Esprehmer Moor und in Borgwedel anmelden.

Treffpunkt: Um 12:00 Uhr in der Plessenstraße 7, 24837 Schleswig
Strecke: Schleswig - Esprehmer Moor - Borgwedel - Schleswig, ca. 25 km

Kostenlose Anmeldung zu den Schlei-Erlebnissen

Kommen Sie mit und lernen Sie die Natur an der Schlei kennen

Ein kurzer Ausschnitt aus dem Naturpark

Können wir Ihre Begeisterung wecken?

Danke für Ihre Empfehlung!

Aktuelles von der OstseeHier erhalten Sie die besten Angebote und News vor allen anderen!

loading

Einen Moment bitte