Das Streben nach einer Verfassung und Demokratie. Die Entwicklung der modernen Bürgergesellschaft 1830 bis 1848

In 101 Tagen

Auf einen Blick

Die Entwicklung der modernen Bürgergesellschaft 1830 bis 1848

In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts strebte das gebildete Bürgertum auch im Dänischen Gesamtstaat nach Teilhabe an der politischen Macht. Sowohl die dänischen Nationalliberalen als auch die Schleswig-Holsteinische Bewegung forderten eine moderne Verfassung, die den Bürgern liberale Grundrechte gewährte.

Die Themenführung zeigt anhand von Schlüsselereignissen und Schlüsseldokumenten, wie sich die Verfassungs- und Demokratiebewegung in Schleswig-Holstein Bahn brach und dem Land im Revolutionsjahr 1848 die modernste Verfassung in einem deutschen Staat bescherte.

Die Führung dauert ca. 1 Stunde. 

Termine im Überblick

Auf der Karte

Landesarchiv Schleswig-Holstein
Prinzenpalais
24837 Schleswig
Deutschland

Tel.: 04621-861800
Fax: 04621-816801
E-Mail:
Webseite: www.schleswig-holstein.de/landesarchiv

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.