Festival der MINT Kulturen

In 3 Tagen

Auf einen Blick

der Europa Universität Flensburg

Wollten Sie immer schon mal einen Drei-D-Drucker testen? Wie steuere ich einen Kran? Beim Festival der MINT-Kulturen sind Schülerinnen und Schüler, aber auch die interessierte Öffentlichkeit eingeladen, mit Spaß und ganz viel Praxis konkreten Anwendungen von Mathe, Informatik, Physik und Co auf die Schliche zu kommen. Der Mitmachtag wird organisiert von der Europa-Universität Flensburg und dem Zentrum für nachhaltige Entwicklung, artefact, ein ganzes Dutzend spannender Workshops wird angeboten von Partnern aus Wirtschaft und Bildung. So stellt die Christian Albrecht-Universität zu Kiel ihre neue Messbox „Laborino“ vor, Andreas Junk von der EUF präsentiert den Elektrischen Salon, in vier Workshops der Stadtwerke Flensburg können unter Anderem Wechselschaltungen gebaut werden, während anderswo Badekugeln erforscht und Experimente aus der Ostseeforschung vorgestellt werden. Parallel können Schulklassen Power-Rallyes im artefact Klimapark durchführen und Lehrkräfte sich über Projekttagsangebote und den Solarcup informieren. Mehrere hundert Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 werden bereits erwartet, doch weiterhin ist die Anmeldung möglich.  Lehrkräfte und andere Einzelpersonen haben Gelegenheit, auch nachmittags bis 17 Uhr spontan und ohne Anmeldung das Festival der MINT-Kulturen aufzusuchen. Der Eintritt ist frei. Das Programm und weitere Infos gibt es auf der Website des Projektes Festival MINTKultur*en, Anmeldung von Gruppen und Klassen ist online unter https://lets-meet.org/reg/a90b6c1dacd72e3370 möglich.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Artefact Klimapark
Bremsbergallee 35
24960 Glücksburg (Ostsee)
Deutschland

Webseite: www.uni-flensburg.de/physik/outreach/festival-mintkulturen

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.