Flensburger Hofkultur: Faya

In 39 Tagen

Auf einen Blick

bwechslungsreiche Veranstaltungen in neun historischen Höfen.

Geige, Querflöte, Gitarre, dazu dreistimmiger Gesang. Die drei Musikerinnen Elena, Mili und Kristina stammen aus Italien,
Spanien und Deutschland, haben sich aber in Lissabon kennen gelernt. Das ist das Trio Faya, Gewinner des Creole World Music
Award Berlin 2019. Ihre Konzerte gleichen Exkursionen in die entlegensten Ecken von Europa, Lateinamerika und Afrika.
Die variantenreiche Spielweise und originelle Instrumentierung der nicht nur außerordentlich begabten, sondern zudem
auch noch überaus sympathischen Musikerinnen, gepaart mit einer lockeren Kommunikation mit dem Publikum, einer lebendigen
Performance und großer Spielfreude sorgen für ein ganz besonderes Konzerterlebnis. Faya mischt Klezmer mit
Funk, italienische Folklore mit afrikanischen Rhythmen, Chanson mit Batacuda - und ist erstmals bei der Hofkultur zu Gast.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Hof der Phänomenta
Norderstraße 159
24939 Flensburg
Deutschland

Webseite: www.flensburger-hofkultur.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.