Internationaler Museumstag am Pfingstsonntag Arche Warder bei Neumünster

In 29 Tagen

Auf einen Blick

Am 19. Mai 2024, Pfingstsonntag, ist der Internationale Museumstag. Die Arche Warder bietet an diesem Tag drei besondere Führungen an.

Am 19. Mai 2024, Pfingstsonntag, ist der Internationale Museumstag. Die Arche Warder bietet an diesem Tag drei besondere Führungen an.

Von 12 bis 13 Uhr findet eine Führung durch das Besucherzentrum Domesticaneum für Familien und Kinder statt. Wir wandern von Raum zu Raum und unternehmen dabei eine Zeitreise von der Altsteinzeit bis in die Zukunft. Die kleinen und großen Besucher erfahren, was in den einzelnen Epochen der Menschheitsgeschichte geschah und welche Rolle die Haustiere dabei gespielt haben. Kinder können die multimediale Ausstellung eigenständig erkunden. Erleben, experimentieren, spielen und staunen – die Schau im Domesticaneum ist eine Mitmach-Ausstellung, die jede Menge Spaß verspricht. Ganz nebenbei kann man spannende Entdeckungen machen und viel über die gemeinsame Geschichte von Mensch und Haustier erfahren. Zum Beispiel, wie Hunde zu unseren besten Freunden wurden oder wie das Schwein zum Haustier wurde. Treffpunkt ist das Foyer Im Besucherzentrum Domesticaneum.

Von 14 bis 15 Uhr findet eine weitere Führung durch das Besucherzentrum Domesticaneum statt – diese richtet sich an Erwachsene. Während einer interaktiven Tour können die Teilnehmer die gemeinsame Geschichte von Mensch und Tier entdecken. Dabei werden die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse lebendig erzählt und dargestellt. Fragen sind ausdrücklich erwünscht. Treffpunkt ist das Foyer im Besucherzentrum Domesticaneum.

Von 16 bis 17 Uhr startet die “Streichel- und Fütter-Tour”. Dabei dürfen die Teilnehmer die Turopolje-Schweine zum Schwimmen ins Wasser locken, mit den Poitou-Eseln kuscheln und die Jakobschafe füttern. Kinder und Erwachsene können den Landschaftstierpark Arche Warder bei dieser Tour auf ganz besondere Weise kennenlernen und dabei vieles über die Geschichte unserer Haustiere, die Vielfalt der Rassen und ihre Bedeutung für unsere Landwirtschaft und unsere Zukunft erfahren. Anschließend unternehmen wir noch einen Ausflug in unsere Steinzeitsiedlung, wo wir die Anfänge der Nutztierhaltung hautnah nacherleben dürfen. Treffpunkt ist das Schild “Parkplan” im Eingangsbereich.

Alle Führungen sind kostenlos mit einer gültigen Eintrittskarte.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Langwedeler Weg 11 24646 Warder
Langwedeler Weg 11
24646 Warder bei Neumünster
Deutschland

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.