Kindertheater des Monats : Bettmän kann nicht schlafen

In 9 Tagen

Auf einen Blick

ein Theaterstück für kleine und große Helden ab 4 Jahren nach einem Buch von Hartmut El Kurdi

Die Veranstaltungsreihe Kindertheater des Monats setzt ihre 29. Spielzeit in Süderbrarup fort mit dem Stück „BETTMÄN kann nicht schlafen“ des tandera Theaters.
ein Theaterstück für kleine und große Helden ab 4 Jahren nach einem Buch von Hartmut El Kurdi
Spiel: Dörte Kiehn, Cornelia Unrauh, Regie: Nicola Reinmöller, Bühne: Cristof von Büren, Figuren: Gabi Parnow-Kloth, Dörte Kiehn, Cornelia Unrauh, Musik: Karl-F. Parnow-Kloth
Dauer: ca. 45 Min.
Tagsüber ist Sascha ein ganz normaler Junge, mal Rennfahrer, mal Fußballweltmeister oder Kekstester. Aber abends kann er oft nicht einschlafen. Wegen allem Schönen und Doofen, Netten und Hässlichen, was so passiert. Dann ist er ... BETTMÄN, der ausgeschlafenste Superheld aller Zeiten! Wenn jemand Hilfe braucht - keine Angst! BETTMÄN fliegt sofort los... .
Eine wunderbare Geschichte über die Macht der Fantasie!
TANDERA Theater mit Figuren
Das TANDERA Theater hat seinen Sitz in Mecklenburg-Vorpommern und arbeitet seit vielen Jahren als mobiles Kindertheater. Mit seinen Vorstellungen gastiert es in Schulen, Kitas, Bibliotheken, soziokulturellen Einrichtungen sowie Privat-und Stadttheatern.
Darüber hinaus ist das TANDERA Theater in der bundesweiten Festivallandschaft unterwegs. Die Theaterstücke verblüffen immer wieder durch neue Kombinationen von Figuren, Objekten und Schauspiel.
Weitere Informationen auch unter www.Kindertheater-des-Monats.de und www.tandera.de.
Das Kindertheater des Monats ist ein landesweites Kooperationsprojekt seit 1993 unter der Trägerschaft der LAG Soziokultur e. V. gefördert durch die Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur, in Süderbrarup durchgeführt durch die AWO Süderbrarup, unterstützt durch die Kreiskulturstiftung Schleswig-Flensburg, Amt und Gemeinde Süderbrarup.

Termine im Überblick

Auf der Karte

LAG Soziokultur, Durchführende vor Ort: AWO Süderbrarup

Tel.: 04641/10 62
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.