Kindertheater des Monats : Glatt verkehrt

In 4 Tagen

Auf einen Blick

Herbert und Mimi stricken sich durch alle möglichen Märchen für Zuschauer ab 3 Jahren

Die Veranstaltungsreihe Kindertheater des Monats setzt ihre 29. Spielzeit in Süderbrarup fort mit dem Stück „Glatt verkehrt“ des Theaters Herbert und Mimi für Zuschauer ab 3 Jahren.
Spiel und Idee: Helga Jud, Manfred Unterluggauer - Regie und Ausstattung: Helga Jud, Manfred Unterluggauer, Musik: Macarena, Los del Rio, Dauer: ca. 50 Min.

Herbert und Mimi stricken sich durch alle möglichen Märchen und versuchen, mit Hilfe der Kinder verlorene Maschen aufzufangen. Wenn sie nicht mehr weiter wissen, kann das Publikum helfen, die verschiedenen Strickmuster zu vollenden. Dass dabei nicht alles glatt läuft, versteht sich von selbst. Eine amüsante clowneske Improtheatershow …

Herbert und Mimi
Helga Jud (Italien) und Manfred Unterluggauer (Österreich) fanden sich 1999 zum Clownduo CoCo zusammen und begeistern nun als „Herbert und Mimi" Kinder und Erwachsene mit ihren Programmen bei zahlreichen Auftritten im In- und Ausland.
Herbert und Mimi sind zwei liebevoll entwickelte Figuren, die spritzig und frech ihre Geschichten erzählen.
Die Stärke von Herbert und Mimi besteht darin, überall und für jedermann spielen zu können.
Weitere Informationen auch unter www.Kindertheater-des-Monats.de und www.herbertundmimi.at.
Das Kindertheater des Monats ist ein landesweites Kooperationsprojekt seit 1993 unter der Trägerschaft der LAG Soziokultur e. V. gefördert durch die Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur, in Süderbrarup durchgeführt durch die AWO Süderbrarup, unterstützt durch die Kreiskulturstiftung Schleswig-Flensburg, Amt und Gemeinde Süderbrarup.

Termine im Überblick

Auf der Karte

LAG Soziokultur, Durchführende vor Ort: AWO Süderbrarup

Tel.: 04641/10 62
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.