Konzert mit "Jaspers & Kempendorf"

In 48 Tagen

Auf einen Blick

Jaspers & Kempendorf - Neue deutsche Volksmusik

Ungläubiges Staunen schlägt uns entgegen, wenn wir erzählen, was wir singen und spielen. So als würde unser Gegenüber sagen: Ihr seid doch sonst ganz normal!
Wir beide haben in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts angefangen, auch deutsche Volkslieder wiederzuentdecken. In ganz Europa gab es in diesen Jahren ein Volksmusik-Revival. Zur Unterscheidung von der „Volksmusik“, die für uns durch manchen Missbrauch unsingbar geworden war, nannten junge Leute wie wir in ganz Europa die neu entdeckte und neu bearbeitete Musik „Folk.“
Folk ist damals ein Teil der Gegenkultur gewesen: handgemacht, natürlich, „ohne künstliche Zusätze“ und auf der Suche nach Authentizität.
In diesem Sinne machen wir heute wieder deutschen Folk, nur dass wir uns jetzt trauen, es auch deutsche Volksmusik zu nennen. Den Impetus der 70er und 80er Jahre haben wir beibehalten, aber wir sind älter geworden: Wir sind nicht mehr „Neuerer.“ Wir wagen uns auch heran an Kinder- und Liebeslieder. Und wir trauen uns, noch einfacher, schlichter und reduzierter zu singen und zu spielen – wir müssen nichts mehr beweisen. Aber wir können es trotzdem nicht lassen, so manche Melodie in unser Programm aufzunehmen, die in uns selbst gewachsen ist. Und bei manchen Liedern ändern wir den Text, damit wir uns noch mehr hineingeben können.
Und so erklingen im Duo „Jaspers & Kempendorf“ zwei sehr unterschiedliche Stimmen und viele verschiedene Instrumente, wie zum Beispiel Geige, Dulcimer, Mandoline, Mandola, Banjo, verschiedene Konzertinas und diatonische Akkordeons.
Ja, wir „machen“ Deutsche Volksmusik – warum sollten wir das den „lustigen Musikanten“ allein überlassen?

Termine im Überblick

Auf der Karte

Folkbühne in der Töpferei Stock
Grüne Str. 1
24376 Kappeln
Deutschland

Webseite: folkbuehne.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.