© Landestheater Schleswig-Holstein

Landestheater - Gift. Eine Ehegeschichte

In 22 Tagen

Auf einen Blick

Gift. Eine Ehegeschichte von Lot Vekemans (Deutsch von Alexandra Schmiedebach und Eva M. Pieper)

Das Theaterstück handelt von zwei Geschiedenen, dessen gemeinsames Kind vor zehn Jahren starb. Nun kommt es zu einem Wiedersehen, da der Boden des Friedhofs vergiftet ist und das Kind umgebettet werden muss.
Die Geschiedenen haben seither unterschiedliche Wege gefunden, mit dem Verlust umzugehen. Während er nach Frankreich gezogen ist und ein neues Glück gefunden hat, ist sie im gemeinsamen Haus zurück geblieben und fühlt sich einsam in Trauer.

Eine tastende Suchbewegung zweier Menschen nach der Möglichkeit, die Vergangenheit zu akzeptieren, in gemeinsamer Erinnerung Ruhe zu finden und Vertrautes wieder zuzulassen. Dabei lässt das Stück auch in der tiefsten Tragik komische Momente aufblitzen.

Weitere Informationen zum Programm und zur Ticketbuchung finden Sie unter: www.sh-landestheater.de

Termine im Überblick

Auf der Karte

Landestheater Schleswig-Holstein - Slesvighus
Lollfuß 89
24837 Schleswig
Deutschland

Tel.: 04621-977 55 76
E-Mail:
Webseite: www.sh-landestheater.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.