© henrik matzen :: matzenberg 9 :: 24884 selk :: tel 0462195773

Schloss Gottorf - 21. Gottorfer Landmarkt

Auf einen Blick

  • Schleswig

21. Gottorfer Landmarkt

Am Sonntag, 15. Mai, ist es endlich wieder soweit: Dann findet zum nunmehr 21. Mal der Gottorfer Landmarkt als größter Ökomarkt Deutschlands unter freiem Himmel in Schleswig auf Schloss Gottorf statt. 

Bis zu 150 Erzeuger und Aussteller von ökologischen und nachhaltigen Produkten sowie ökofairen Dienstleistungen und technischen Innovationen treffen auf kreative Kunsthandwerker, auf Theater und beste Unterhaltung. Nach zweijähriger Pandemie bedingter Zwangspause werden an diesem Tag bis zu 15.000 Besucher und Besucherinnen erwartet.

Am weltweit stattfindenden Internationalen Museumstag gehen Kulturfreunde und die große Bio-Fangemeinde stets Hand in Hand über die Schleswiger Schlossinsel. Denn die Landesmuseen für Kunst und Kulturgeschichte und Archäologie öffnen zum Landmarkt wie immer alle Sammlungen und Ausstellungen für das Publikum, zudem stehen diverse Vermittlungs-Programme in den Kulturräumen zur Verfügung.

Möglich machen all das die Sponsoren des Tages: die Sparkassen in Schleswig-Holstein, die Stadtwerke SH und die Abfallwirtschaftsgesellschaft Schleswig-Flensburg (ASF).

Ebenfalls nicht mehr wegzudenken von der Schlossinsel ist an diesem Tag der NDR Schleswig-Holstein. Die NDR 1 Welle Nord bietet mit einer Mischung aus Musik und Informationen ein abwechslungsreiches Programm an - für Landmarkt-Besucher wie Radiohörer. Wie 2018 und 2019 werden der NDR und sein Landmarktradio an diesem Tag wieder zum Informationsdrehkreuz dieser Großveranstaltung. 

Um die Schleswiger Innenstadt vor dem Verkehrschaos zu schützen planen die Veranstalter einen Park & Ride-Bus-Shuttle. Nähere Informationen bekommen Sie kurz vor der Veranstaltung an dieser Stelle.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Schloss Gottorf
Schlossinsel 1
24837 Schleswig
Deutschland

Tel.: 04621-813 222
Fax: 04621-813 555
E-Mail:
Webseite: www.schloss-gottorf.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.