© Gregor Hohenberg

SHMF - Dominik Köninger / Goldmund Quartett - K93

Heute

Auf einen Blick

  • Schleswig

Konzert auf Schloss Gottorf

Der im holsteinischen Reinfeld geborene Dichter Matthias Claudius schrieb das Gedicht, dessen Vertonung eines der ergreifendsten Lieder von Franz Schubert werden sollte: »Der Tod und das Mädchen« zeigt exemplarisch Schuberts Kunst, mit nur wenigen Strichen existentielle menschliche Grundsituationen zeichnen zu können. Direkt übernommen hat Schubert die Musik des Liedes auch in sein d-Moll-Streichquartett Nr. 14. Die musikalische Gattung ist eine andere, der Gehalt derselbe: Es geht um nichts weniger als um die Frage, was uns Menschen Trost und Hoffnung zu geben vermag. Beim SHMF sind in diesem Sommer beide Meisterwerke in einem Konzert zu erleben. Das Goldmund Quartett und Bariton Dominik Köninger ergänzen sie um thematisch verwandte Werke zweier anderer Komponisten: Die »Vier ernsten Gesänge«, Johannes Brahms letzter Liederzyklus, sind in einer Bearbeitung für Bariton und Streichquartett neu zu entdecken. Und Giacomo Puccinis »Crisantemi« werden so manchem Opernfreund aus »Manon Lescaut« bekannt vorkommen.

Veranstaltungsort: Schloss Gottorf, Schlossinsel 1, 24837 Schleswig

Informationen zu Tickets und zu den aktuellen Corona-Maßnahmen finden Sie unter: www.shmf.de


Termine im Überblick

Auf der Karte

Schleswig-Holstein Musik Festival
Einsiedelstraße 6
23554 Lübeck

Tel.: +49 451-38957-0
E-Mail:
Webseite: www.shmf.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.