© Polle Widmaier

Sommermarkt Wikinger-Museum Haithabu

Heute

Auf einen Blick

  • Busdorf

Sommermarkt im Wikinger-Museum Haithabu

Der Geruch vom Schmiedefeuer zieht über den Platz, es wird gewebt, gefärbt, genäht, Eisen hergestellt, Ketten geflochten, gedrechselt und geschnitzt, Schuhe werden genäht und Steine bearbeitet, Bögen gebaut und Netze gemacht - hier wird Handwerk wieder lebendig. Mit authentischen Mitteln und Werkzeugen werden authentische Waren hergestellt.

Authentisches Handwerk in authentischer Athmosphäre, das ist das Ziel des Sommermarkts im einzigen Wikinger-Museum Deutschlands. Treffen und lernen Sie die Wikinger kennen - wo genau diese vor über 1.000 Jahren lebten, arbeiteten und handelten. Lassen Sie sich in eine Zeit versetzen, in der das Handwerk und der Handel seine Hochzeit erlebte, man Fertigkeiten benötigte, die heute fast unbekannt sind.

Es wird vom wertvollen Schmuck bis hin zum Fell alles Mögliche aus vielen Ländern und Kulturen gehandelt und hergestellt.
Viele Funde der Wikingzeit sind eindeutig nicht hier beheimatet. Sie kamen durch Handel an unsere Küsten und auch so wird es auch heute gehalten. Finden Sie heraus, was Wikinger anstatt stricken benutzten, wie man einen Nagel herstellt, ein Bett gebaut wird, welche Waffen und Rüstungen getragen wurden und vieles mehr.

Informationen zur Anmeldung und zu den aktuellen Corona-Bedingungen finden Sie auf www.sommermarkt-haithabu.com

Termine im Überblick

Auf der Karte

Wikingermuseum Haithabu am UNESCO-Welterbe
Am Haddebyer Noor 3
24866 Busdorf

Tel.: 04621 813222
E-Mail:
Webseite: www.landesmuseen.sh/haithabu

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.