Sonnenaufgang auf dem Leuchtturm Falshöft – mit anschließender Radtour um die Birk

In 7 Tagen

Auf einen Blick

geführte Radtour mit einzigartiger Aussicht

Die Sonnenaufgangstouren stellen immer ein besonderes Highlight dar, wenn das Wetter mitspielt. Nach dem Treffen am Strand, ca. 20 Minuten vor Sonnenaufgang, ersteigen wir nach kurzer Einweisung den Leuchtturm bis zur oberen Plattform. Von hieraus blicken wir weit über die Ostsee bis Dänemark und erwarten den Sonnenaufgang, der sich mit atemberaubenden Farben am Himmel und auf dem Meer darstellt.

 

Bevor wir dann auf´s Rad steigen, gibt es noch Wissens-wertes über den Leuchtturm, seine Bedeutung und als bundesweit gefragtes Standesamt. Jetzt beginnt der aktive Teil, wenn wir auf unterschiedlichen Wegen, quer durch das Naturschutzgebiet „Geltinger Birk“ radeln. Ganz nebenbei bekommen die Radler viele Informationen über die Entstehungsgeschichte, die kontrollierte Vernässung und ihre heutige Bedeutung. Natürlich darf auch ein Besuch bei den Wildpferden, den Koniks nicht fehlen. Dies ist immer ein Erlebnis und wundervolles Fotomotiv.

 

Wir machen Halt an verschiedenen, wunderschönen Plätzen, wie der nördlichsten Stelle der Birk „Birk Nack“ und der Vogelschutzstation des NABU. Unsere Tour führt uns auf vielen tollen Wegen vorbei am alten Meierhof in Beveroe, der Fanganlage für die Wildpferde bis hin zur „Meta-Norgaard Brücke“, die über die Vernässung führt und die Vogelwelt wunderbar zu beobachten ist. Wir fahren aber weiter an den idyllischen Ferienhäusern vorbei durch den Gespensterwald, bis wir am Wahrzeichen der Birk, der Mühle Charlotte ankommen. Hier auf dem Parkplatz ist Zeit für ein Frühstück. Da der Kiosk um diese Zeit noch nicht geöffnet hat, empfiehlt es sich eine gute Verpflegung dabei zu haben.

 

Auf dem Rückweg legen wir einen Stopp am Netzausleger ein und genießen noch einmal den weiten Blick über die Geltinger Birk, das Geltinger Noor und die Geltinger Bucht, um dann nach einer kleinen Pause am Reetdorf nach 13 Kilometern und etwa 3 Stunden wieder am Parkplatz in Falshöft anzukommen.

 

Im Anschluss der Tour können Sie ihren finanziellen Obolus entrichten und auch gern etwas für den Erhalt dieser einmaligen Natur an den Förderverein spenden.

 

 

Sondertermine – z.b. für Gruppen, Vereine o.ä. sind möglich. Bitte denken Sie an eine rechtzeitig Anmeldung.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Strandparkplatz Falshöft // Leuchtturmseite
24395 Nieby // Falshöft
Deutschland

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.