Menü
Menü
Jetzt suchen

Ihre Urlaubsexperten

Persönliche Beratung: 04621/850056
Danke für Ihre Empfehlung!
Konzerte & Theater

Flensburg Proms

Ein Hauch der Londoner Royal Albert Hall wehte in den vergangenen Sommern durch das Flensburger und Rendsburger Stadttheater. Keine Frage: Auch in diesem Jahr gibt es eine Fortsetzung der beliebten „Proms“! Das britische Vorbild ist legendär und auch jenseits des Ärmelkanals sind die Sommerkonzerte heißbegehrt. Besonders gefragt ist die „Last Night of the Proms“. Da die Nachfrage um ein Vielfaches höher ist als die Kapazitäten der Konzerthalle, gehört eine große Portion Glück und Stehvermögen dazu, um ein Ticket für das Abschlusskonzert zu ergattern. Das können Sie in Schleswig-Holstein weitaus komfortabler haben! Alles, was Sie tun müssen, ist, sich rechtzeitig Ihre Karten zu sichern.

 

 

 

Und dann dürfen Sie sich in ausgelassener Atmosphäre von Peter Sommerer (Dirigent und Moderator), dem Schleswig-Holsteinischen Sinfonieorchester und unserem Opernchor mitreißen lassen. Operngott Giuseppe Verdi gibt sich mit einem Ausschnitt aus seinem Bühnenwerk ERNANI die Ehre und zur Verabschiedung von Peter Sommerer als Generalmusikdirektor darf auch etwas österreichisches Lokalkolorit, in Klänge gefasst von Johann Strauss und Karl Loubé, nicht fehlen. Selbstverständlich bleiben wir dem Motto treu: Keine „Proms” ohne Edward Elgars „Land of Hope and Glory“! Diese Melodie aus seinem „Pomp and Circumstance”-Marsch hat unangefochtenen Kultstatus.

 

 

 

 

 

Schauplatz Italien: Giovanni liebt seine Schwester Annabella und Annabella ihren Bruder Giovanni. Und der Vater ahnt nichts. Als Annabella schwanger wird, willigt sie ein, ihren Freier Soranzo zu heiraten. Und der Vater ahnt noch immer nichts. Aber der frisch gebackene Ehemann entdeckt den Inzest, sinnt auf Rache und plant, Bruder und Schwester zu töten. Giovanni kommt dem zuvor, indem er Annabella selbst tötet. Anschließend verhöhnt er die Gesellschaft in Soranzos Haus. Blutiges Ende einer tragischen Liebesgeschichte.

 

 

 

In prallen, sinnlichen, grotesken Bildern zeigt der Shakespeare-Zeitgenosse John Ford in SCHADE, DASS SIE EINE HURE WAR die Macht der Liebe gegenüber einer verkommenen Gesellschaft. Die Leidenschaft zwischen Annabella und Giovanni behauptet sich als Verweigerung gegen den Sittenkodex der Kirche, gegen die Welt der Väter. Die, die gegen die zuchtlos Liebenden vorgehen, erweisen sich als die wahren Unzüchtigen: Sie lassen morden und bestrafen die Mörder nicht, sie bereichern sich und praktizieren eine zynische Normalität.

 

 

 

 

 

INDIANER ist das neueste Theaterstück von Norwegens Bestseller-Autor Tore Renberg – und das erste in deutscher Übersetzung. In einem bürgerlichen Milieu angesiedelt, erzählt das Stück in der Tradition Ibsens und Fosses von einer verdrängten Familientragödie, von Trauer und Schweigen, vom Loslassen und Neubeginnen.

 

 

 

Nach PETER UND DER WOLF nimmt das Schleswig-Holsteinische Sinfonieorchester seine jungen Hörer nicht nur ein weiteres Mal auf Entdeckungsreise durch die Welt des Orchesters mit, sondern taucht mit ihnen auch in die Tiefen des Meeres herab.


Preis: 20€

Alle Termine auf einen Blick

Flensburg Proms

19:30 - 19:45 29.06.2019 Stadttheater
Termin speichern

 


Freizeit +
Konzerte & Theater
Konzertreihe Friedrichsberger Dialog
16:30 - 23:59 28.07.2019 Dreifaltigkeitskirche Schleswig Friedrichsberg
Details anzeigen
Freizeit +
Highlights , Konzerte & Theater
Stadtfest - Schleswig swingt 2019
15:00 - 23:00 18.07.2019 Kornmarkt - Schleswig
Details anzeigen
Ausstellungen & Museen +
Feste in der Region , Freizeit , Kinderveranstaltungen , Konzerte & Theater
Landschaftsmuseum Angeln/Unewatt 2019
10:30 - 23:59 26.06.2019 Landschaftsmuseum Unewatt
Details anzeigen
Freizeit +
Konzerte & Theater
Beach Party in Schleswig
18:00 - 00:00 16.08.2019 Ehemaliges Theatergelände
Details anzeigen
Danke für Ihre Empfehlung!

Aktuelles von der OstseeHier erhalten Sie die besten Angebote und News vor allen anderen!

loading

Einen Moment bitte