Menü
Menü
Jetzt suchen

Ihre Urlaubsexperten

Persönliche Beratung: 04621/850056
Danke für Ihre Empfehlung!
Freizeit , Ausstellungen & Museen , Vorträge & Lesungen , Schietwettertipps

Vortrag: Archive - Menschen - Schicksale

Das Landesarchiv Schleswig-Holstein lädt im Rahmen der Ausstellung „150 Jahre Landesarchiv Schleswig-Holstein – Von der Urkunde bis zur E-Akte“ zu dieser Vortragsveranstaltung für Donnerstag, 24. September 2020, 18.30 Uhr, in das Prinzenpalais, Schleswig, ein.

Eine Reise zu den Quellen der Archive lässt manches, was für uns selbstverständlich ist, in einem anderen Licht erscheinen. Zwar befinden sich die meisten Quellen zur Geschichte Schleswig-Holsteins und zu seinen Menschen im Landesarchiv in Schleswig. Die Unterlagen der Herrschaft des Bremer Erzbischofs in Dithmarschen und in den anderen Marschen am nördlichen Elbufer seit dem 12. Jahrhundert lassen sich hier jedoch nicht aufspüren. Sie liegen im Archiv des Erzstifts Bremen im Niedersächsischen Landesarchiv Stade als dem Nachfolgearchiv im Elbe-Weser-Raum. Landesherrschaft und Lebensläufe halten sich also nicht immer an das Gebiet Schleswig-Holsteins. Wichtige Unterlagen zum Beispiel zu Anna Constantia Reichsgräfin von Cosel, einer geborenen von Brockdorff, befinden sich in Dresden, das Familien- und Gutsarchiv Depenau in Schleswig. Sie hatte das Pech, in Zeiten erheblicher Umbrüche zu leben. Während ihrer Festungshaft setzte sich die bürgerliche Vorstellung von Öffentlichkeit durch, zu den Frauen keinen Zutritt mehr hatten. Niemand wusste mehr etwas mit der einst selbstbewusst am Hof Augusts des Starken agierenden Frau anzufangen. Die Folgen tiefgreifender Umbrüche in der Geschichte lassen sich auch im Landesarchiv aufspüren. Die Forschungsreisen des Adam Olearius (1599–1671) und sein Entwurf des Gottorfer Globus wären in den Jahrhunderten zuvor nicht verständlich gewesen oder gar heftig abgelehnt worden. Andernorts einsetzende historische Entwicklungen hatten die Voraussetzungen dafür geschaffen, unter anderem für Möglichkeiten der eigenen Lebensgegenwart für die Selbstverständlichkeit im Umgang mit Karten und Plänen und für die exakte Messung von Zeit und Entfernung. Eine Reise zu den Archiv-Quellen kann eine Expedition sein in exotische Länder und zu fremden Menschen am selben Ort – ohne das Auto, die Eisenbahn oder das Flugzeug zu benutzen. Viel Stoff also für eine Landesgeschichte.


Preis: Eintritt 2€Eine Anmeldung ist erforderlich unter 04621 - 8618-37

Alle Termine auf einen Blick

Vortrag: Archive - Menschen - Schicksale

18:30 - 19:30 24.09.2020 Landesarchiv Schleswig-Holstein
Termin speichern

 


Freizeit +
Ausstellungen & Museen , Highlights , Schietwettertipps
UNICEF Foto des Jahres 2019
19:00 - 22:00 24.09.2020 Stadtmuseum Schleswig
Details anzeigen
Freizeit +
Ausstellungen & Museen , Schietwettertipps
Sonderausstellung im Bibelgarten - "Augenblick mal"
20.09.2020 Bibelzentrum Schleswig
Details anzeigen
Freizeit +
Ausstellungen & Museen , Highlights , Schietwettertipps
Ausstellung: INSPIRATION MODERNE von Claus Vahle
10:00 - 17:00 20.09.2020 Stadtmuseum Schleswig
Details anzeigen
Freizeit +
Ausstellungen & Museen , Highlights , Schietwettertipps , Martitimes
Ausstellung: Zum Meer Maritime Gemälde und Skulpturen
11:00 - 17:00 20.09.2020 Kunsthaus Kappeln e.V.
Details anzeigen
Danke für Ihre Empfehlung!

Aktuelles von der OstseeHier erhalten Sie die besten Angebote und News vor allen anderen!

loading

Einen Moment bitte