Ein Wochenende in Schleswig

Tag 1

10 Uhr

Fischersiedlung Holm Kapelle

Historischer Rundgang oder Stadtführung in Schleswig

Erkunden Sie mit unseren historischen Rundgängen die Wikingerstadt Schleswig. Oder machen Sie mit bei einer der Stadführungen. Bei diesen interessanten Führungen lernen Sie die Altstadt Schleswig, mit dem Graukloster, die Fischersiedlung Holm und vieles mehr kennen.

11 Uhr

Sankt Petri Dom Schleswig

Besichtigung des St. Petri Doms

Als nächstes Ziel steht ein Besuch des imposanten Sankt Petri Doms in Schleswig auf dem Programm. Hier befindet sich auch der allseits bekannte Brüggemannaltar.

12 Uhr

Heringe aus der Schlei

Zeit für eine Pause am Stadthafen

Zeit für eine kleine Pause: Genießen Sie ein leckeres Fischbrötchen am Stadthafen in Schleswig. Mit einem Blick über die Schlei lässt sich es prima entspannen.

14 Uhr

Wikingerhäuser in Haithabu

Das Wikingermuseum Haithabu

Das Wikingermuseum Haithabu liegt auf der anderen Schleiseite. Dies ist der nächste Ausflugstipp. Hier können groß und klein viel über das Wikingerleben lernen. Nicht nur das Museum selbst, sondern auch die Wikingerhäsuer am Haddebyer Noor versetzen einen zurück in die Zeit der Wikinger an der Schlei.

17 Uhr

Gericht im Odins in Haddeby

Kaffee & Kuchen in Odins Gasthaus in Haddeby

Genießen Sie nach diesem aufregendem Tag regionale Kuchen-Spezialitäten im Odin's Gasthaus in Haddeby. Auch im hauseigenen Hofladen finden sich tolle, regionale Produkte für zuhause.

Tag 2

10 Uhr

Frühstück in einem Café in Schleswig

Ein guter Tag beginnt mit einem ausgiebigen Frühstück. Starten Sie in einem unserer gemütlichen Cafes entspannt in den Tag, mit einem leckeren Brötchen und heißem Kaffee.

11:30 Uhr

Ein Stadtbummel durch Schleswig

Als nächstes kann man die Schleswiger Innenstadt entdecken. Die Inhabergeführten Geschäfte haben vieles anzubieten und tolle Souvenirs als Erinnerung an Ihren Urlaub in Schleswig. Bummeln Sie durch die Ladenstraße vom Gallberg bis zum Lollfuß und bestaunen Sie die unterschiedlichen Produkte.

12:30 Uhr

Historischer Rundgang durch das Bellmannviertel

Als nächstes folgt eine Erkundungstour durch das Bellmannviertel in Schleswig. Hierbei laufen Sie durch die Michaelisallee. Von hier aus hat man einen tollen Blick über Schleswig und die Schlei.

14 Uhr

Besichtigung vom Schloss Gottorf

Es begrüßt Sie bereits am Ortseingang: Das majestätische Schloss Gottorf auf der Schlossinsel. Hier befindet sich das Museum für Ärchaologie und das Museum für Kunst- und Kulturgeschichte, sowie der Skulpturenpark rund ums Schloss.

16 Uhr

Barockgarten und Globushaus

Im Barockgarten am Schloss Gottorf blüht es stets kunterbunt. Unterschiedliche Blumen und Pflanzenarten kann man hier bestaunen. Im Garten befindet sich auch das Globushaus mit dem Gottorfer Globus. Dieser ist begehbar und Sie können innerhalb weniger Minuten eine Weltreise unternehmen.

Tag 3

10 Uhr

Frühstück am Stadthafen

Heute lernen wir Schleswigs maritime Seite kennen. Als erstes genießen Sie die Morgensonne beim Frühstück am Stadthafen.

11 Uhr

Spaziergang an der Hafenkante

Nach einem entspannten Frühstück geht es auch schon rauf auf das Wasser. Direkt am Schleswiger Stadthafen können Sie sich ein Tretboot ausleihen und die Schlei entlang paddeln.

12:30 Uhr

Mittagspause auf den Königswiesen

Zeit für eine Pause nach der Paddeltour. Auf den Königswiesen gibt es schöne große Wiese mit Blick auf die Schlei. Hier kann man prima ein Picknick machen und neue Kraft für den weiteren Tag sammeln.

14 Uhr

Schleifahrt mit der Wappen von Schleswig

Eine Schiffahrt auf der Schlei ist immer ein tolles Erlebnis. Lauschen Sie den spannenden Erzählungen des Kapitäns und bestaunen Sie die kleine Wikingerstadt Schleswig am Ende der Schlei.

18 Uhr

Abendessen im Restaurant Wikingerschänke

Lassen Sie den Tag bei einem leckeren Essen ausklingen. Speisen Sie wie die Wikinger in der Wikingerschänke in Busdorf.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.