Stadtmuseum in Schleswig

Hier erleben Sie über 1.200 Jahre Stadtgeschichte und mehr

Eingangsbereich im Stadtmuseum in Schleswig

Schloss Gottorf, das Wikingermuseum Haithabu und weitere kulturelle Stätten in Schleswig – man könnte meinen, damit sei die Stadtgeschichte ausreichend betrachtet, doch das Stadtmuseum Schleswig bietet nochmals einen ganz eigenen Blickwinkel auf die mehr als 1.200 Jahre wehrende Geschichte der Schleistadt.

Bereits sobald man auf den Günderothschen Hof zuläuft, vermag man die Geschichte dieses historischen Baus zu vernehmen. Was liegt da näher, als genau hier auf die Historie der schönen Stadt Schleswig einzugehen?

Das Stadtmuseum Schleswig bietet einen ganzheitlichen Überblick über die Geschichte und Kultur Schleswigs vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Thematisiert wird neben der Wikingersiedlung Haithabu die Blüteperiode der Stadt in der Zeit der Gottorfer Herzöge.

Auch der deutsch-dänische Konflikt im 19. Jahrhundert spielt eine Rolle. Betrachtet wird Schleswig als einstige preußische Landeshauptstadt. Ebenfalls sehr spannend ist es, in die Entwicklung der Fischersiedlung am Holm einzutauchen.

Ebenfalls immer wieder ein Highlight sind die vielfältigen und hochkarätigen Fotoausstellungen im Fotoforum des Stadtmuseums. Die abwechslungsreichen naturfotografischen Ausstellungen ziehen jedes Jahr wieder zahlreiche Besucher in ihren Bann.

Impressionen aus Schleswig

Impressionen aus Schleswig

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.