© one part of life; Anna Leste-Matzen; Fotografenmeisterin

Arnis-Kappeln: Auf dem Weg zur kleinsten Stadt Deutschlands

Auf einen Blick

  • Start: Schleswiger Straße 1
  • Ziel: Schleswiger Straße 1
  • mittel
  • 13,60 km
  • 3 Std. 19 Min.
  • 31 m
  • 14 m
  • 60 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Auf dem Weg zur kleinsten Stadt Deutschlands

Von der kleinsten Stadt Deutschlands zum romantischen Hafenstädtchen – die abwechslungsreiche Rundtour verbindet Arnis mit Kappeln und zeigt Ihnen allerlei maritime Sehenswürdigkeiten. Und wenn Ihnen Wandern nicht genug ist, können Sie auch mit einem Ausflugsschiff in See stechen.

Los geht es in Arnis, der mit nur rund 300 Einwohnern kleinsten Stadt Deutschlands. Wo gemütliche Fischrestaurants und -boote sich tummeln, nehmen Sie als erstes die Fähre im Hafen und setzen von der Halbinsel Angeln nach Schwansen über. Sie spazieren durch niedliche klingende Orte wie Kopperby, Rückeberg und Lüttfeld und kommen der Schlei dabei immer mal ganz nah. Sie überqueren sie ein weiteres Mal, diesmal jedoch über die ansehnliche Klappbrücke Kappelns. Von hier haben Sie auch einen tollen Blick auf ein weiteres Wahrzeichen der Hafenstadt neben der Brücke: die Heringszäune.

Im Museumshafen können Sie zu einem leckeren Fischbrötchen teilweise hundertjährige Schiffe bestaunen und erfahren über kleine Informationstafeln mehr über die alten Schiffstypen. Am Westufer der Schlei führt Sie der Weg wieder zurück nach Arnis. Am Ortseingang können Sie noch einen Blick in die hübsche Schifferkirche aus dem 17. Jahrhundert werfen.

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.