Dorfgeschichten: Nieby

Naturverbundener Ostseeurlaub

Gast im Café Lichthof in Nieby

Wie so viele Orte, entstammt auch der Name Nieby der dänischen Sprache und bedeutet „neues Dorf“. Nieby liegt auf einer Halbinsel unmittelbar am Ausgang der Flensburger Förde und zeichnet sich vor allem durch eine abwechslungsreiche Naturlandschaft aus, denn das Dorf grenzt an das Naturschutzgebiet Geltinger Birk. Kleine Reetdach- und Holzhäuser fügen sich perfekt in das Landschaftsbild ein. Aber nicht nur Naturfreunden, sondern Surfern, die bei Falshöft auf den Wellen reiten können, gefällt es im schönen Nieby mit den endlosen Weiten der Ostsee.

Impressionen aus Nieby

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.