Herzlich willkommen im nördlichsten Naturpark Deutschlands

Heidekraut in Fleckeby
Große Breite Weseby

Die Schleiregion ist ein echtes Naturparadies. Wenig verwunderlich also, dass insgesamt ganze 50.000 Hektar Landschaft als Naturpark gelten. Diese hier so vielfältige Natur ist ebenso entscheidend für Ihren erholsamen Urlaub bei uns, wie auch für unsere Landwirtschaft. Der Naturpark Schlei e. V. kümmert sich um dieses natürliche Eldorado und realisiert sowohl kulturelle als auch naturelle Projekte im Grünen.

Was ist das Herzstück des Naturparks? Na klar, die Schlei, die als natürliche Lebensader der Region die durchweg maritime Atmosphäre verleiht. Sie erstreckt sich von der Wikingerstadt Schleswig etwa 42 Kilometer bis in die Ostsee hinein.

Für die tierische Bevölkerung ist insbesondere der Wechsel von Salzwasser zu Brackwasser in der Schleiregion etwas sehr Besonderes. Dadurch sind die strömungsarmen Wasserflächen der Schlei sowohl Brut- als auch Rast- und Überwinterungsgebiete zahlreicher seltener Vogelarten. Die Vogelschutzgebiete um Schleimünde haben europäisch eine echte Bedeutung. Beim Naturpark Schlei handelt es sich um ein sog. Flora-Fauna-Habitat Gebiet (FFH Gebiet).

Der Naturpark als Ausflugsziel im Schleiurlaub

Hintergrund Pilze
Umgestürzter Baum an der Schlei Schleiromantik

Im Norden ist das Land flach – glaubt man. Doch: Die Schleiregion zeichnet sich durch ein erstaunlich facettenreiches Landschaftsbild aus und ist nicht so flach, wie man glaubt. Die abwechslungsreiche Hügellandschaft mit großflächigen grünen Wäldern und Knicklandschaften, die von vielen Raps- und Getreidefeldern durchzogen sind, laden sowohl zu Rad- als auch zu Wandertouren ein, bei denen man so manchen abgelegenen, fast geheim wirkenden Ort entdecken kann.

Wenn Sie sich vom grünen lieber in das blaue Element begeben möchten, ist auch das an der Schlei besonders schön, denn die vielen kleinen Badebuchten in der Region ermöglichen ein ruhiges und entspanntes Sonnenbad mit anschließender Abkühlung weit weg vom Massentourismus.

Unser Tipp: Wenn Sie nicht selbst schwimmen möchten, nutzen Sie doch einfach ein Segelboot, Kanu, Kajak oder eines der vielen anderen Wasserfahrzeuge in der Region, um die Natur aus dem Blauen heraus zu entdecken. Auch ein Stand Up Paddling Board eignet sich für eine Entdeckungsreise auf der Schlei wunderbar.

Entspannter geht es hingegen auf einer Schleischifffahrt zu, zum Beispiel in Schleswig oder Kappeln. Diese ermöglicht Ihnen einen optimalen Überblick über die Schleiregion aus einer ganz neuen Perspektive.

Impressionen aus dem Naturpark

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.