Kirchen an Schlei und Ostsee

Gotteshäuser an Schlei und Ostsee

Zum Ende der Wikingerzeit begann an Schlei und Ostsee die Christianisierung. Bald entstanden erste Klöster und Kirchen. Heute ist der Schleswiger Dom mit Sicherheit das bedeutendste und bekannteste Gotteshaus an der Schlei. Bereits 1134 wurde der Grundstein für den Schleswiger Dom gelegt, berühmt für seinen dreiflügeligen Bordesholmer Altar und den Kreuzgang Schwahl.

Auch die zahlreichen Dorfkirchen, unter ihnen viele romanische Feldsteinkirchen, fügen sich wunderbar in die Landschaft der Schlei- und Ostseeregion ein. Zahlreiche dieser im Ursprung mittelalterlichen Kirchen sind an Schlei und Ostsee bis heute erhalten, zum Beispiel in Brodersby und in Ulsnis.

Impressionen der Kirchen an Schlei und Ostsee

Unsere Kirchen im Überblick