Stadtmuseum Schleswig

Auf einen Blick

  • Schleswig

Das Stadtmuseum von Schleswig.

Durch ein historisches Torhaus eröffnet sich der stimmungsvolle Blick auf den Gebäudekomplex des Stadtmuseums im Günderothschen Hof. Es ist eines der schönsten Anwesen dieser Art in Schleswig-Holstein, das die Gäste zum Flanieren und Verweilen einlädt.

Den Kern des Ensembles bildet das ehemalige Adelspalais von 1634. Hier wird 1.200 Jahre Stadtgeschichte erlebbar: Von spannenden Einblicken in die Zeit des Mittelalters, als Schleswig bedeutende Hafen- und Handelsstadt war, führt der Rundgang in den zweiten und dritten Stock über wichtige historische Stationen bis ins 20. Jahrhundert. Im Dachgeschoss zieht eine histori­sche Spielzeugsammlung mit mehr als 500 Einzelstücke große und kleine Besucher in ihren Bann. Welche Geschichten vergangener Kindertage lassen sich Puppenküche, Kaufmannsladen und Eisenbahn entlocken? Besondere Akzente im Pro­gramm des Stadtmuseums setzen die Sonderausstel­lungen zur Foto­grafie. Vor allem die herausragenden Naturfotografien führen die Verletzlichkeit unserer Tier- und Pflanzenwelt vor Augen und tragen so zu einem größeren Bewusstsein für ihre Schutzwürdigkeit bei.

Im Teddy Bär Haus, das in einem der Fachwerk-Seitengebäude aus dem 18. Jahrhundert unterge­bracht ist, werden historische Teddybären in liebevoll gestalteten Szenerien gezeigt. Im Erdgeschoss befindet sich dort ein gemütliches Café, in dem u. a. Produkte eines benachbarten regionalen Bäckerei-Handwerksbetriebs angeboten werden. Auf den jährlich stattfindenden Frühlings- u. Weihnachtsmärkten sorgen hochwertige Köstlichkeiten u. a. eines Biolandbetriebes aus der Region Ostseefjordschlei für das leibliche Wohl der Gäste. Das Stadtmuseum verfügt über einen kostenlosen hauseigenen Parkplatz. Doch es bietet sich auch eine Anreise per Bahn an, da das Museum vom Bahnhof in 10 Minuten Fußweg zu erreichen ist. Lehrkräfte finden ein vielfältiges Angebot aus Schleswig und der Schleiregion für Schulklassen aller Altersstufen auf der Website "klasse-aktion".

Bei den angebotenen Führungen und Mitmachaktionen der insgesamt 17 beteiligten Kultur- und Natureinrichtungen werden Anliegen aus dem Bereich "Bildung für nachhaltige Entwicklung" (BNE) besonders berücksichtigt.

Sollten Sie bei uns Hunger der Durst bekommen, so können Sie sich in unserem Museums-Café stärken.

Auf der Karte

Stadtmuseum Schleswig
Friedrichstraße 9-11
24837 Schleswig
Deutschland

Tel.: 04621 936820
Fax: 04621 936899
E-Mail:
Webseite: www.stadtmuseum-schleswig.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.