© Beate Zoellner

Der LandarztTörn

Auf einen Blick

  • Start: Bahnhof
  • Ziel: Bahnhof
  • mittel
  • 39,08 km
  • 2 Std. 34 Min.
  • 113 m
  • 60 m
  • 2 m
  • 80 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

"Deekelsens Geheimnis"

Die idyllische Landschaft um den Ostseefjord Schlei bildet die Kulisse für die beliebte ZDF-Vorabendserie „Der Landarzt”. Auf dem knapp 40 Kilometer langen LandarztTörn erkunden Sie die Gegend mit dem Fahrrad und fahren an einigen Drehorten vorbei.

Sie beginnen die Tour am Bahnhof in Süderbrarup, den Sie mit der Bahn von Kiel oder Flensburg aus erreichen, und verlassen das Städtchen in Richtung Süden. Kurz vor Lindaunis lohnt sich für echte „Landarzt”-Fans ein etwa ein Kilometer langer Abstecher über Lindau zum Lindauhof, dem malerischen Anwesen, wo die Serie gedreht wurde. Heute befindet sich dort das Café Lindauhof.

Kurz vor Arnis, der kleinsten Stadt Deutschlands, liegt eine von vielen noch erhaltenen Mühlen der Gegend auf Ihrem Weg. Anschließend fahren Sie in Richtung Kappeln, wo sich ein kleiner Umweg in die Innenstadt lohnt. Direkt am Hafen können Sie sich mit Fischbrötchen und Räucheraal stärken, bevor Sie auf kleinen Straßen durch die eiszeitliche Landschaft radeln.

Die Orte und Straßen waren häufig Drehorte des „Landarztes”. Etwas abseits der Strecke in Wagersrott liegt der Holländerhof. Dort wohnt während der Dreharbeiten der Kräuterdoktor Hinnerksen. In Wirklichkeit befindet sich im Hof ein Heimatmuseum mit historischen Maschinen und Gebrauchsgegenständen von Angelner Bauernhöfen. Von dort sind es nur noch wenige Kilometer zurück nach Süderbrarup.



Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.