Der KreisbahnTörn

Auf einen Blick

  • Start: Bahnhof Süderbrarup
  • Ziel: Bahnhof Süderbrarup
  • mittel
  • 36,94 km
  • 2 Std. 22 Min.
  • 56 m
  • 31 m
  • 60 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

"Wie auf Schienen"

Rund 100 Jahre lang pendelte die Schleswig-Angler-Querbahn zwischen Schleswig und Süderbrarup. Der letzte Zug fuhr 1981, anschließend wurden die Gleise abgebaut. Geblieben ist ein naturbelassener Radweg, die Alte Kreisbahntrasse.

Auf dieser Tour zeigen wir Ihnen zunächst den nördlichen Teil der Strecke. Sie starten direkt am Bahnhof Süderbrarup, den Sie mit der Bahn von Flensburg oder Kiel aus erreichen. Anschließend fahren Sie auf der Alten Kreisbahntrasse nach Taarstedt.

In Taarstedt verlassen Sie die ehemalige Eisenbahntrasse und fahren über Brodersby und Ulsnis nach Lindau. Immer wieder können Sie einen kleinen Schlenker zur Schlei machen, wo Sie die eine oder andere Bademöglichkeit finden, wie zum Beispiel bei Gunneby.

In Lindau können Sie einen kleinen Abstecher zur interessanten Klappbrücke machen, die abwechselnd von Autos und von der Eisenbahn befahren wird. Auf kleinen Straßen fahren Sie durch idyllische Dörfer zurück nach Süderbrarup.


Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.