© Beate Zoellner

Auf Wikingerspuren über die Wälle des Danewerks

Auf einen Blick

  • Start: Ochsenweg 5
  • Ziel: Ochsenweg 5
  • mittel
  • 12,96 km
  • 3 Std. 16 Min.
  • 76 m
  • 39 m
  • 8 m
  • 60 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Zeit für Geschichte

Diese Wanderroute lädt dazu ein, auf den historischen Spuren des Danewerks zu wandeln und seiner einzigartigen Geschichte auf den Grund zu gehen. Das Danewerk, eine Verteidigungsanlage mit Wällen, Palisaden, Gräben und Mauern, wurde im Laufe von 500 Jahren immer wieder aus- und umgebaut. Im Juni 2018 wurden die Wikingerstätten Haithabu und Danewerk zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt.
Diese Wanderung begeistert durch die Abfolge der historischen Plätze, nicht immer ist das Danewerk jedoch auf den ersten Blick zu erkennen. Die Museen geben die nötigen Informationen. Landschaftlich besonders reizvoll ist der Abschnitt auf dem Margarethenwall westlich von Busdorf.

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.