Übernachtungen sind unter Auflagen gemäß den aktuellen Vorgaben der Landesregierung in allen Beherbergungsbetrieben möglich.

Für die touristische Beherbergung gilt die 2G-Plus-Regel.

Vollständig Geimpfte (grundsätzlich zwei Impfungen und mindestens 14 Tage Abstand zur zweiten Impfung) müssen einen Impfnachweis in Form eines Impfausweises oder einer Impfbescheinigung erbringen.

Vollständig Genesene müssen einen Genesenennachweis (positives PCR-Testergebnis, das mindestens 28 Tage zurückliegt und nicht älter als 6 Monate ist) vorlegen.

Seit dem 15. Dezember müssen Gäste zusätzlich zum Impf- oder Genesenennachweis einen Coronatest vorlegen (Antigen-Schnelltest max. 24 Stunden alt, PCR-Test maximal 48 Stunden alt). Personen, die neben einer Grundimmunisierung bereits ihre Booster-Impfung nachweisen können (die mindestens 14 Tage zurückliegt), benötigen keinen zusätzlichen Testnachweis.

Ausgenommen sind beruflich bedingte oder medizinisch notwendige Aufenthalte - in diesem Fall gilt 3G.

Kinder bis zur Einschulung benötigen keinen Impf-, Genesenen- oder Testnachweis. Eine Ausnahme gilt ebenso für Minderjährige, wenn sie einen tagesaktuellen negativen Testnachweis vorlegen (Antigen-Schnelltest max. 24 Std., PCR-Test max. 48 Std.), oder anhand einer Bescheinigung der Schule nachweisen, dass sie im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig zweimal pro Woche getestet werden. Im Zeitraum vom 23. Dezember 2021 bis zum 9. Januar 2022 gilt letzteres nur in Verbindung mit einem Testnachweis, der höchstens 72 Stunden zurückliegt, oder mit der Auskunft einer/eines Sorgeberechtigten über die Durchführung eines zugelassenen Selbsttests, der höchstens 72 Stunden zurückliegt und entsprechend der Gebrauchsanweisung bei dem/der Schüler/-in im häuslichen Umfeld durchgeführt wurde; einschließlich des Datums der Testdurchführung (Selbstauskunft).

Personen die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können und dies anhand einer ärztlichen Bescheinigung nachweisen können, benötigen lediglich einen negativen Testnachweis (keinen Impf- oder Genesenennachweis).

Stand: 15.12.2021

Ferienwohnung Schleiblick

Stadt Schleswig

Verfügbarkeiten anzeigen

Leistungen & Preise

Wohnungen und Häuser 1

2-Raum-Ferienwohnung "Schleiblick" für 2 Personen

Details

Ein komfortabel eingerichtetes 2-Zimmer-Appartement in der 10. Etage des Wikingturmes mit schöner Panoramaaussicht auf die Schlei, den Dom und die Möweninsel. Vorhanden sind ein großer Wohn- und Essraum mit TV (DVD, CD), zusätzlich eine Schlafcouch, ein Schlafzimmer mit Doppelbett, eine komplett ausgestattete offene Küche, ein Bad mit Du, WC und eine kleine offene Loggia. Auf Anfrage auch für Erwachsene mit Kindern.
Kleine Spiel- und Büchersammlung für Regentage vorhanden.


Bettwäsche, Handtücher, Endreinigung inklusive.

Bitte beachten Sie, dass die Preise  bei weniger als 3 Übernachtungen abweichen.

Zusellbett für eine weitere Person: 15,00 EUR pro Nacht.


Ausstattung Wohnraum & Zimmer: 1 Schlafraum, Balkon, Barrierearm, DVD-Player, Fernseher, Handtücher und Bettwäsche, Hund nicht erlaubt, Nichtraucher Betten: Doppelbett, Schlafsofa Etage / Ausblick: Meerblick/Wasserblick, Obergeschoss Küchenausstattung: Backofen, Gefrierschrank, Küchenzeile Sanitäre Ausstattung: Bad, Dusche, WC

Größe (Quadratmeter): 62

Verfügbarkeiten anzeigen

Informationen von Ihrem Gastgeber

Beschreibung

2-Zimmer-Ferienwohnung mit kleiner Loggia im Wikingturm an der wunderschönen Schlei im 10. Stock mitten im Seglerhafen. Der Parkplatz in der Parkgarage ist kostenlos.

Konditionen/Extras

Bettwäsche, Handtücher, Endreinigung inklusive. Keine Haustiere erwünscht. Bitte beachten Sie, dass die Preise bei weniger als 3 Übernachtungen abweichen. Zustellbett für eine weitere Person: 15,00 € pro Nacht.

Ausstattung & Information

Ausstattung Haus & Hotel
  • Babyhochstuhl
  • Fahrräderabstellplatz
  • Lift/Aufzug
  • Nichtraucher
  • Nähe zum Strand
  • PKW-Stellplatz
  • Wäschetrockner
Betriebsart
  • Ferienwohnung
Sprachkenntnisse des Gastgebers
  • Deutsch
  • Dänisch
  • Englisch

Karte

Route berechnen