Menü
Menü
Jetzt suchen

Ihre Urlaubsexperten

Persönliche Beratung: 04621/850056
Danke für Ihre Empfehlung!

Mach mal langsam, Zeit fürEine Dorfgeschichte: Damp

  • 5 1.100 buchbare Unterkünfte
  • b Geprüfte Gastgeber und 92% zufriedene Kunden
  • p Persönliche Beratung: 04621 / 850056

Damp

Des Resort an der Ostsee

Das heutige Ostsee Resort Damp wurde 1973 eröffnet.

Das ursprünglich rein touristisch ausgerichtete Resort entwickelte sich noch während der Bauzeit zu einem Areal mit touristischem und klinischem Teil, denn es entstand neben einem Hotel und Ferienhäusern auch ein Rehabilitationszentrum, welches durch seine Lage an der Ostsee bis heute eine Führungsrolle in Deutschland spielt.

Auch touristisch entwickelt sich das Resort stetig weiter. Neben den vielseitigen Unterkünften und dem schönen Ostseestrand gibt es in Damp noch das Entdeckerbad mit Meerwasser und das Fun & Sport Center für eine vielseitige Freizeitgestaltung, auch bei Schietwetter.

Bootseigner finden in Damp an 14 Stegen und 365 Liegeplätzen ebenfalls einen Platz an der Sonne. Sehr idyllisch ist das Gut Damp, welches im Jahr 1595 im Renaisance-Stil erbaut worden ist. Die prunktvolle, 10 Meter hohe Eingangshalle erweckt einen tollen Eindruck. Wunderschöne Stückarbeiten und Möbel aus der Zeit um 1700 fügen sich optimal in das Domizil ein. Auch der Garten ist im Barockstil ein echter Hingucker.

Das Kuhhaus am Gut Damp wird heute als Restaurant betrieben. Von dort lässt sich die Idylle des Gesamtgeländes wunderbar genießen.

Impressionen rund um Damp

Die Dorfgeschichte in Bildern

  • Ostseestrand in Damp
  • Strandterrasse Albatros in Damp
  • Kinder am Strand in Damp
  • Familie am Hundestrand in Damp

Historische Rundgänge auf der Halbinsel Schwansen

Begeben Sie sich auf spannende historische Spuren

Fleckeby
Karby
Rieseby
Waabs

Fleckeby

Die Wurzeln der Gemeinde Fleckeby reichen weit zurück. Auf den Höhen oberhalb des Schleiufers siedelten sich bereits in der Jungsteinzeit ab 4000 vor Christi Jäger und Sammler als sesshafte Bauern an.

Details anzeigen

Karby

Der Ortsname kommt aus dem Dänischen und bedeutet „Kirchdorf“. Als Kirchdorf war Karby auch einer der ältesten Schulstandorte auf der Halbinsel Schwansen. Von 1888 bis 1958 war Karby Haltepunkt der damaligen Kreisbahn von Eckernförde nach Kappeln.

Details anzeigen

Rieseby

1352 wurde die Gemeinde Rieseby erstmals als „Rysbyharret“ erwähnt. Der auf dem Gemeindewappen abgebildete Dingstock in Form eines Antoniuskreuzes verweist auf eine mittelalterliche Versammlungsstätte (Thingplatz) im Raum Rieseby.

Details anzeigen

Waabs

Waabs wurde 1382 erstmals als „groten Wopensee“ erwähnt. Von herausragender historischer Bedeutung sind in der Gemeinde Waabs vor allem das Gut Ludwigsburg mit seinem imposanten Herrenhaus sowie das aus der Jungsteinzeit stammende Langbett von Karlsminde.

Details anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Unterkünfte und Veranstaltungen in Schwansen

Gästestimme

Vollkommene Erholung auf einer Halbinsel

Ich fahre mit meiner Familie immer wieder gern auf die Halbinsel Schwansen, meistens für einen Campingurlaub. Mit meinen Großeltern habe ich im letzten Jahr ein schönes Ferienhaus in Langholz ausprobiert und war begeistert.

Meine Kinder haben großen Spaß an der Erlebniswelt rund um das Ostsee Resort Damp.

Rosemarie K. aus Gelsenkirchen

Danke für Ihre Empfehlung!

Aktuelles von der OstseeHier erhalten Sie die besten Angebote und News vor allen anderen!

loading

Einen Moment bitte