Dreifaltigkeitskirche

Auf einen Blick

  • Schleswig
1650 gründete die Witwe Elisabeth Beling die Kirche und die Kirchengemeinde. Die Kanzel, Taufe und Leuchter sind aus der Gründungszeit. Der Orgelprospekt ist von 1688, der Altar von 1712. Gestühl und Innenraum wurden 1901 neobarock gestaltet und schaffen einen harmonischen Eindruck. Alle Kunstwerke sind Stiftungen der Gemeindemitglieder.

Auf der Karte

Dreifaltigkeitskirche
Schulberg
24837 Schleswig
Deutschland

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.