© www.photomatzen.de, henrik matzen

Der BadeseeTörn

Auf einen Blick

  • Start: Plessenstraße 7
  • Ziel: Plessenstraße 7
  • mittel
  • 32,19 km
  • 2 Std. 9 Min.
  • 140 m
  • 54 m
  • 2 m
  • 60 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

"Blaue Stunden"

Sie beginnen den 32 Kilometer langen BadeseeTörn am Ende des Ostseefjords Schlei in der hübschen Stadt Schleswig. Die Stadt ist seit den Wikingern ein wichtiger Handelsplatz und die Gottorfer Herzöge machten Schleswig zum kulturellen Zentrum Nordeuropas.

Die Gegend ist aber nicht nur für kulturelle Highlights bekannt, sondern auch für die wunderschöne Natur, durch die Sie herrlich mit dem Rad fahren können. Dazu zählen unter anderem die Badeseen, die Sie entlang dieser Tour erkunden.

Auf kleinen Straßen fahren Sie in Richtung Norden zum Langsee, wo die erste Badestelle auf Sie wartet. Anschließend fahren Sie um den Langsee herum, bis Sie den Idstedter See erreichen. Sie können entweder der Straße folgen oder schieben auf einem schmalen Weg direkt am Ufer entlang. Am anderen Ende des Sees finden Sie eine hübsche, kleine Badestelle.

Zurück nach Schleswig fahren Sie ein Stück durch den Wald auf einem ganz besonderen Radfernweg, dem sogenannten Ochsenweg. Er folgt einer historischen Verkehrsverbindung von Dänemark nach Deutschland, auf der jährlich bis zu 50.000 Ochsen von Jütland nach Wedel getrieben wurden. Der BadeseeTörn endet schließlich am Hafen von Schleswig, wo Sie in unmittelbarer Nähe mehrere Strände und das Luisenbad finden.


Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.